Bilder zum Anklicken  

   

zum Mitgliederbereich  

   

Auch wenn es schwer fällt, man muss loslassen können

Vor 15 Jahren habe ich die Abteilung Karate im Turnverein Berg aus der Wiege gehoben und bis jetzt geführt. Aber das Leben ist Veränderung und das trifft auch auf Vereine zu. Alles was stagniert und sich nicht verändert ist irgendwie tot. Auch wir brauchen die Veränderung, wir müssen uns an neue Situationen anpassen, wir brauchen neue Ideen.

Aus diesem Grund, habe ich eine Entscheidung getroffen.

Es ist an der Zeit, dass jüngere Menschen die Abteilungsleitung übernehmen. Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung habe ich deshalb mein Amt als Abteilungleiter Karate und als Dojo-Leiter zur Verfügung gestellt. Ich bin froh, dass sich unser langjähriges Mitglied, Markus Rödel, bereit erklärt hat, diese Funktionen zu übernehmen. Markus ist lange genug dabei und weiß, wie es bisher gelaufen ist. Er hat aber auch genügend Erfahrung, um Dinge, die man heute vielleicht anders macht, zu verändern.

Ich wünsche Markus bei seiner ehrenamtlichen Arbeit viel Erfolg. Ich wünsche mir von allen Mitgliedern, dass Ihr Markus dabei bestmöglich unterstützt. Denkt immer dran, dass wir das alles nur für Euch als Mitglieder und bei Kindern auch für deren Eltern tun.

Ich bin froh, dass es eine Nachfolgeregelung für mich gibt und dass es mit Karate hier bei uns in Berg weiter geht. Ich bleibe selbstverständlich Mitglied des Turnverein und unseres Karate-Dojo und ich stehe auch weiterhin als Trainer zur Verfügung.

 

Oss

 

Dirk

 

Kata-Spezial-Training mit Heinz

Wir laden wieder ein zum Kata-Spezial-Training mit Heinz. Viele Heian-Kata, die Ihr zu den Prüfungen braucht aber auch höhere Kata werden dabei sein. Das verspricht Spaß und Abwechslung. Also, lasst Euch überraschen. Hier die Termine für 2019 / 2020:

Weiterlesen: Kata-Spezial-Training mit Heinz

 

So denken Lehrer über Karate

Den in der Anlage enthaltenen Brief hat ein Lehrer an eine Schulleitung geschrieben. Ein besseres Statement "Pro - Karate" gibt es wohl nicht.

Weiterlesen: So denken Lehrer über Karate

 

Vielen Dank

Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Erwachsenen und Kindern unseres Vereins für die vielen fleißigen Trainingsstunden bedanken. Gleichermaßen gilt mein Dank allen Eltern, die ihre Kinder regelmäßig zu unseren Trainingsstunden bringen und wieder abholen.

Lasst uns gemeinsam so weitermachen.

Dirk Mandelkow

 
   

Lehrgänge bringen weiter  

Wer nur im eigenen Dojo trainiert, bleibt in der Entwicklung irgendwann stehen. Ich kann Euch nur empfehlen, Lehrgänge zu besuchen. 

Die aktuellen Lehrgänge des BKB findet Ihr hier.

   

Karate spielend lernen  

Karate lernen macht Spass und man kann es nicht nur im Training lernen, sondern jetzt auch online als Spiel. Herzlichen Dank für die Entwicklung des Spiels und die Erlaubnis zur Nutzung geht hier an unseren Partnerverein in Dettingen.

Das Spiel findet Ihr hier.

   

Datenschutzgrundverordnung  

Für unser Karate-Dojo als Abteilung des Turnverein Berg 1895 e.V. einschließlich unserer Web-Site www.karate-berg.de gilt die Datenschutzgrundverordnung unseres Hauptvereins, TV Berg

   
Das höchste Ziel im Karate-Do ist nicht der Sieg oder die Niederlage, sondern die Perfektion des menschlichen Charakters. ... Gichin Funakoshi
© Dirk Mandelkow Impressum